28. August 2018 / von Stefan Meier – Inhaber & Gründer von Stefan Meier Beratungen / Thema «Altersvorsorge»

«Wer den Rappen nicht ehrt, ist des Frankens nicht wert!»

Dennoch existieren aktuell weit über 800.000 vergessene Konten bei der «Stiftung Auffangeinrichtung BVG».
Unglaublich aber wahr: Schweizerinnen und Schweizer haben aktuell rund vier Milliarden Franken vergessen. Und niemanden interessierts.

«Wie können 4.000.000.000 Franken vergessen gehen?»

Bei jedem Stellenwechsel müssen Sie von sich aus die alte Pensionskasse darüber informieren, wohin sie das angesparte Kapital überweisen muss. Vergessen Sie dies, beginnen Sie bei der neuen Pensionskasse wieder bei 0 und das bisher angesparte Kapital wandert in eine Auffangeinrichtung. Übrigens: Auch bei Scheidungen ist es möglich, dass die Übertragung vergessen geht.

«Ich werde sicherlich darüber informiert…»

Das stimmt leider nicht. Sie erhalten bei einem Stellenwechsel ein Formular der ehemaligen Pensionskasse zugestellt. Vergessen Sie dieses Formular aber ausgefüllt zu retournieren, wird Ihr Kapital kommentarlos an die Stiftung Auffangeinrichtung BVG überwiesen. Dort bleibt es, bis Sie sich von sich aus bei der Stiftung melden.

«Wieso werde ich nicht informiert?»

Für mich ist die Antwort klar: Die Stiftung arbeitet zusätzlich mit dem vergessenen Geld und hat im letzten Jahr (2017) einen Ertragsüberschuss von CHF 442’668’454 Franken (444.2 Mio.) erwirtschaftet.*
Die vergessenen Gelder sind bei der Gewinnrechnung also fix eingeplant.
(*Quelle: Jahresbericht Stiftung Auffangeinrichtung BVG 2017, Seite 15 v. 81 – Ergebnis und Ergebnisquellen)

«Habe ich auch Geld vergessen?»

Sehr wahrscheinlich! Gemäss der Stiftung wird bei über 40 Prozent der Gesuche ein vergessenes Guthaben gefunden. Die Guthaben reichen von wenigen hundert Franken bis in Ausnahmefällen zu mehreren hundert-tausend Franken.

«Wie finde ich heraus, ob ich Geld vergessen habe?»

Gerne prüfen wir für Sie, wann, wo und vor allem wie viel Geld seit Ihrer ersten Tätigkeit vergessen haben. Dafür benötigen wir lediglich Name, Adresse, Geburtsdatum und AHV-Nummer.

«Was kostet diese Dienstleistung?»

Diese Dienstleistung ist kostenlos. Das gibt’s noch, auch in der aktuellen Zeit.

Lassen Sie heute prüfen, ob auch Sie wertvolles Altersguthaben vergessen haben.

Kontakt


Stefan Meier, Inhaber & Gründer
Stefan Meier Beratungen
Birmannsgasse 12
4055 Basel
+41 79 712 74 93
info@stefanmeier-beratungen.ch

Hinweis: Diese Informationen wurden uns vom genannten Drittanbieter zur Verfügung gestellt und unter Vorbehalt unserer AGB's für Sie publiziert.